Mini-Keller

Der Mini-Keller ist inklusive Beton-Treppe

Ein Minikeller hat nicht nur etwas mit der Personenzahl zu tun, sondern auch mit den Grundstücksgrößen und deren Bezahlbarkeit gerade im innerstädtischen oder stadtnahen Bereich wie in Speckgürtellagen. Glatthaar-Fertigkeller hat sich darauf langfristig eingestellt und mit der Eigenentwicklung eines Minikellers ein Produkt entwickelt, das für Bauherren einen lösungsorientierten und wirtschaftlich nutzbringenden Kompromiss zwischen den Optionen Hausbau mit oder ohne Keller darstellt. Diese Variante dient als clevere Ergänzung zur glatthaar – Bodenplatte, die sich rechnet. Gerade für junge Familien, deren Hausbaubudget oft ausgereizt ist, ist dies eine machbare und planbare Maßnahme, die den Wert des Hauses zudem aufwertet.

Mit ca. 2,50 m x 5,00 m bietet der kostengünstige Mini-Keller Stauraum unterm Haus und ist eine Alternative zur reinen Bodenplatte.

2 1 3 4

Legende

1. Glatthaar - Bodenplatte
2. Frostschürze aus Beton

3. Betoninnentreppe (geradläufig)
4. Glatthaar Mini-Keller (Außenwände und Bodenplatte)

  • 24 cm Außenwandstärke
  • Außenmaße: ca. 2,50 m x 5,00 m
  • Mini-Keller-Bodenplatte: 20 cm
  • Inklusive geradläufige Beton-Rohbautreppe ohne Geländer
  • Inklusive Außenwandabdichtung gegen aufstauendes Sickerwasser
  • Hauswirtschaftsraum kann bei „oberirdischen“ Grundflächen entfallen
  • Gesamtfinanzierung eines Minikellers fällt kaum ins Gewicht
  • Auch für geologisch anspruchsvolle Gebieten
  • Zentimentergenaue Anpassung möglich
  • Auch mit Kelleraußentreppe möglich

Info-Center

glatthaar Minikeller